Kontakt

Fidas Murtal Bundesstrasse 66 8740 Zeltweg Tel.: +43 3577 236 00Fax.: +43 3577 236 00 22

Blog

Kurzexkurs neues Erbrecht 2017

Das Erbrecht 2017 beinhaltet vor allem wesentliche Neuerungen im Bereich des Pflichtteilsrechtes, der Schenkungsanrechnung und der Stärkung des gesetzlichen Erbrechtes des Ehegatten. Völlig neu ist die Abgeltung von Pflegeleistungen naher Angehöriger. In der Folge übermitteln wir eine auszugsweise Kurzzusammenfassung. Um künftig sein Vermögen letztwillig bestmöglich zu vermachen und um seinen wahren letzten Willen gesichert zu.

Hohe steuerliche Gewinne legal kürzen

Einzelunternehmer oder Gesellschafter von Personengesellschaften können in Form eines steuerlichen Gewinnfreibetrags einen Teil ihres Gewinns aus einer betrieblichen Tätigkeit steuerfrei belassen.

Verpflichtungen einer GmbH bei Ausschüttungen an ihre Gesellschafter

Eine GmbH hat im Rahmen von Gewinnausschüttungen an ihre Gesellschafter einige gesetzliche Regelungen im Zusammenhang mit der Kapitalertragsteuer (= KESt) zu berücksichtigen.

Registrierkasse - Schritte zum Jahresende

Aufgrund der jüngst veröffentlichen Erinnerung des BMF zur Registrierkasse möchten auch wir Sie kurz über die erforderlichen Schritte zum Jahresende bezüglich Ihrer Registrierkasse informieren.

Vergessen Sie bitte nicht auf die Erstellung Überprüfung Ihres Jahresbeleges!

Betrieblicher Verlustvortrag für die Pension?

Bei der Aufgabe oder Veräußerung eines Betriebes wird ein Verlustvortrag mit einem etwaigen Aufgabegewinn verrechnet. Ein darüber hinausgehender Verlustvortrag kann dann gegen künftige Pensionseinkünfte verrechnet werden.

Die Zeit drängt: Erwerb eines Zertifikats samt Signatur- und Siegelerstellungseinheit für die Registrierung von Registrierkassen

Ab 1. April 2017 müssen Registrierkassen verpflichtend mit einer technischen Sicherheitseinrichtung zum Schutz gegen Manipulation ausgestattet sein.

Sozialversicherungspflicht für Gewinnausschüttungen an Gesellschafter-Geschäftsführer

Sozialversicherungspflicht für Gewinnausschüttungen an Gesellschafter-Geschäftsführer

Seit dem 1.1.2016 müssen im Rahmen der elektronischen Meldung über die Ausschüttung an das Finanzamt auch die für die Ermittlung der GSVG-Beitragsgrundlage relevanten Informationen deklariert werden. Eine gut geplante Ausschüttungspolitik der GmbH kann aber die Sozialversicherungsbelastung optimieren.

Adresse

Fidas Murtal Steuerberatung GmbH
Bundesstraße 66
8740 Zeltweg

Telefon

+ 43 3577 236 00

Rechtliches